VITA

BOD_Braune_119.jpg

Marco Rota, geboren 1987, erlebte in der Jungschar über 20 Jahre lang viele Abenteuer. Dort erzählte er am Lagerfeuer gerne Gruselgeschichten. Mit 16 Jahren schrieb er seine erste Geschichte, die auf den Erlebnissen in der Jungschar basierte. Daraus entstand seine Self-Publishing-Buchreihe „Die Moosburger“. Auf der Frankfurter Buchmesse 2010 wurde er, gemeinsam mit seinem Co-Autor, für die interaktive Website seiner Moosburger-Reihe mit dem BoD-Award für die beste Autorenwebsite ausgezeichnet.

Mit 20 Jahren studierte er Theologie und war als Jugendarbeiter tätig. Er begleitete Kinder und Jugendliche in ihrem Alltag, gestaltete Freizeiten und Ferienlager. Später wurde er Chefredakteur einer Kinderzeitschrift, für die er auch die eigene Fortsetzungsgeschichte „Die Wesley-Kids“ schrieb. Für eine Kirche schrieb er außerdem über 60 Folgen eines Puppentheaters für Kindergartenkinder.

Bild4.jpg
Marco grau.jpg

Weil er dem Schreiben mehr Zeit widmen und das Handwerk des Geschichtenerzählens erlernen wollte, absolvierte er von 2014 bis 2016 den Diplomlehrgang an der Schweizer Journalistenschule MAZ und sammelte Erfahrungen in Radio, Print, Online und TV. Außerdem besuchte er mehrere Schreib- und Marketingkurse für Autor*innen.

2016 konzipierte er in Zusammenarbeit „Das Geheimnis der Sanduhr“. Eine Themengeschichte für das nationale Zeltlager einer Schweizer Jugendorganisation. Durch Schauspieler*innen und aufwändige Bauten auf dem Lagerplatz, konnten etwa 4‘000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Geschichte während zehn Tagen live erleben.

2016_str_21.jpg
7B7D08B4-8B84-4F87-99B8-3CB433E6B73B.jpg

Mit „Cache Hunters“ erschien 2017 sein erstes Verlagsbuch. Neben Lesungen und Geocaching-Workshops in Schulen, Kirchgemeinden und Bibliotheken, veranstaltete er mit einer Musikerin einige Konzertlesungen und eine Videoserie zum Buch auf YouTube. 2019 schrieb er im Auftrag eines Verlags den 11. Band um die Kinderdetektive „Jan & Co.“. 2021 folgte ein weiterer Band.

Bis 2020 arbeitete Marco Rota sieben Jahre lang als Redakteur bei einem Radiosender, für den er auch eine neue Kindersendung konzipierte. Heute setzt er den Fokus aufs Schreiben von Kinder- und Jugendromanen und ist gelegentlich als freier Journalist für diverse Medienhäuser tätig. Mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen lebt er in der Region Winterthur in der Schweiz. 

DSC05462.jpg